„Laptop und Lederhose?” Tablets für Gmunder Grundschüler

Von IN Neues

Die Kinder der Grundschule Gmund freuen sich seit diesem Januar über 15 Tablets. Die kleinen Rechner erleichtern als „mobiler Computerraum“ den Schulalltag. Sie können flexibel eingesetzt werden und unterstützen die Kinder zum Beispiel  bei der Arbeit in Kleingruppen. Durch intuitive Lernprogramme  kann der Unterricht spannend und anschaulich gestaltet werden. Sowohl bei der Sprachförderung von Kindern mit oder ohne Migrationshintergrund, als auch bei der Recherchearbeit der Schülerzeitungsredaktion sind die Tablets eine enorme Hilfe.

Finanziert wurden sie durch den Förderverein Grundschule Gmund.

.