Zirkusprojekt – auch dieses Jahr wieder möglich

Von IN Neues

Man kann schon von Tradition sprechen, dass alle 2 Jahre eine Zirkuswoche an der Grundschule Gmund veranstaltet wird. Mit dem pädagogischen Zirkusteam von „Spielen in der Stadt“ entwerfen und üben die Kinder der 3. und 4. Jahrgangsstufe in einer intensiven Woche ein komplettes Zirkusprogramm. Dabei können die Kinder selber ihre „Sparte“ aus Clownerie, Einrad, Akrobatik, Seiltanz, Jonglieren, Moderation und Improvisation wählen. Das einstudierte Programm wird im Rahmen des Sommerfestes aufgeführt.
Wessen Kinder so eine Zirkuswoche schon miterlebt haben, weiß, wie einmalig und wertvoll diese Erfahrung und das Erlebnis für die Kinder ist.
Daher war es der Wunsch der Schule mit Elternbeirat und Förderverein, dies auch dieses Schuljahr wieder zu ermöglichen. Die Kosten der Zirkuswoche (derzeit ~ 12.000 €) sind aber immer eine hohe Belastung. Dank den Veranstaltungseinnahmen des Elternbeirats und Spendengeldern kann der Förderverein das Projekt mit ~ 9.000 € unterstützen. Der Rest wird auf die teilnehmenden Kinder umgelegt, so dass die finanzielle Belastung der Eltern gering ausfällt.

Die Zirkuswoche ist vom 07. bis 11.Juli 2014. Am Freitag, den 11. Juli findet die Aufführung statt. Neben den Eltern sind auch alle Sponsoren und Förderer herzlich eingeladen. Bei günstiger Witterung wird dazu auf der Wiese bei der alten Seeturnhalle das Zirkuszelt aufgestellt. Sollte dies dort nicht möglich sein, findet die Veranstaltung in der Turnhalle der Grundschule statt.

Hier noch ein paar Eindrücke der Zirkusaufführung 2012:
Zikus 2012 II

Zirkus 2012 II Zirkus 2012 - I

.